MODUL 2a: Sinnengärten gestalten

In Zusammenarbeit mit Schulen, KITAs, Senioreneinrichtungen, Vereinen, Wohnprojekten und Therapeuten entstehen besondere Gartenräume - bei Gemeinschaftsaktionen, als Projekt oder in Einzelberatung.

Meine Zusammenarbeit mit Ihnen basiert auf:

  • fundierter gärtnerischer, ökologischer und planerischer Ausbildung und fast 25jähriger Praxis
  • Erfahrung mit der Gestaltung von Blindengärten und Schulgärten, Spezial Kräuterspirale, Hoch- und Hügelbeet
  • vielfachen Fortbildungen zu Gartengestaltung, Staudenverwendung, Grünpflegekonzepten
  • Mitarbeit bei NABU, BUND, den Berliner Junggärtnern, dem Verein "SCHATZHÜTER e.V.", dem Projekt "100art"
  • meiner Tätigkeit als Referentin und Dozentin (VHS, Urania Barnim) für Gartenthemen
  • Projektmanagement im Rahmen von Förderprogrammen
  • Erfahrung in fachlicher und pädagogischer Betreuung von Teilnehmern des Bundesfreiwilligendienstes
  • Betreuung und Entwicklung von eigenen und fremden Gärten
  • unbegrenztem kreativen Potenzial (eigene Fotoausstellung "Finnische Impressionen" in Bernau)

Wie geht es weiter?

  • Sie vereinbaren einen Vorort-Termin mit mir, zu dem alle anwesend sein sollten, die später auch im Gartenraum tätig sein werden.
  • Sie tragen bis zum Termin Ihre Ideen und eigene Vorschläge zusammen.
  • Ich erarbeite mit Ihnen ein Gartenkonzept und mache Gestaltungsvorschläge, die (wenn gewünscht) anschließend in Text und Vorentwurfsplan festgehalten werden.
  • Je nach Bedarf erhalten Sie auch eine Pflanzplanung und /oder ein Pflegekonzept, konkret für Sinnengärten eine Anleitung zu Nutzungsmöglichkeiten.
  • Sie können jede Leistung als Modul einzeln buchen.
  • Sie benötigen für die Ausführung und später die Pflege einen handfesten Gärtner? Als Gartenagentur vermittle ich Ihnen gerne eine Gärtnerfirma meines Vertrauens.

Anrufen:  03338/70 80 65

Pflastermalerei von Kindern