Stadtpark Bernau gegessen! Inklusive ODF-Doku und MOZ-Beitrag...

Eberesche
Eberesche

Die zweite pflanzenkundliche Wanderung durch den Stadtpark Bernau ist genauso gut angenommen worden wie die erste (über die VHS). Wir probierten die essbaren Früchte von Sträuchern und Bäumen, es gab Infos über...

...Zierqitte, Hartriegel, Esskastanie, Robinie, Eiche, Linde, Buche, Rose, Holunder und andere Gehölze. Zum Abschluss noch eine Abkürzung über die große Parkwiese - schon wurden einige Kräuter bestimmt, im Frühling gehts weiter - zurück zum Spielplatz, wo zur Zeit die Fundamente für einen "Generationenspielplatz" entstehen. Es konnten nun noch Leckereien aus der Küche des Waldes wie Holunderkonfitüre und Birkenelixir probiert werden.

 

Dass diesmal Presse und Fernsehen unser Treiben verfolgten, störte nur wenig und stimmte amüsant. Das Ergebnis ist hier zu sehen und zu lesen:

 

Zum ODF- Beitrag (Video):

 

Zum MOZ-Artikel:

 

Zum BLITZ-Artikel:

 

Dazu ein Aufruf!

 

Du/Sie hast/haben noch ein altes Rezept aus "Omas Küche" mit Wildfrüchten parat,

 

dann bitte hier in den Blog einpflegen, herzlichen Dank!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0