Die mediterrane Myrte - neu entdeckt

Gnubier/ pixelio.de
Gnubier/ pixelio.de

Die mediterrane Myrte ist eine Pflanze voller Symbolkraft, und dies bis in die heutige Zeit. Ihre zarten, weißen oder rosefarbenen, duftenden Blüten vor kräftigem grünen Laub machen sie besonders für den mediterran inspirierten Garten attraktiv. Neue Bedeutung hat sie jetzt in der Kosmetik erlangt.

Herkunft und Botanik

 

Weltweit gehören 100 Gattungen mit 4000 Arten zu den Myrtengewächsen. Im europäischen Gebiet ist aber nur die Myrtus communis heimisch.

Myrtus communis oder Brautmyrte gehört  zur mediterranen Flora, seit jeher von Dichtern und Denkern besungen. Wir finden sie im gesamten Mittelmeerraum. Aufrecht buschig bis leicht überhängend wachsend, kann der Strauch 1 bis 3 Meter hoch werden und ca. 1 bis 3 Meter breit. Gutes Erkennungsmerkmal sind die ungestielten, spitz-elliptischen, dunkelgrünen und glänzenden aromatischen Blätter. Die weißen Blüten zeigen sich von Juli bis September; besonders gut gedeiht sie an einem sonnig warmen Standort. Die Frucht ist eine blauschwarze, 10 mm große Beere.

 

Myrte - Gnubier/ pixelio.de
Myrte - Gnubier/ pixelio.de

Weitere Informationen auch unter Wikipedia, Stichwort Myrte .

 

Haltung und Pflege

 

Die Myrte wird bei uns als mediterrane Kübelpflanze gehalten, da sie frostfrei überwintert werden muss. Sie lässt sich in Kübeln einzeln oder in Gruppen zur Gestaltung von mediterranen Terrassen und mediterranen Gärten einsetzen, vergleichbar in Pflege und Haltung mit dem Lorbeer. Ideal ist eine Überwinterung bei 5° bis 10° C an einem hellen Standort, ähnlich der Überwinterung  von Zitruspflanzen.

 

Geschichtliches und Verwendung

 

Mit einem hohen ideellen Wert gesegnet, steht sie doch seit der griechischen Antike und in der griechischen Mythologie für die über den Tod hinausgehende, also ewige Liebe. Der Brautkranz aus Myrten gab der Brautmyrte den Namen. Den ätherischen Ölen der Myrte werden heilende Wirkung zugesprochen, sowohl zur Behandlung der Atemwege, als auch als Appetitanreger.

Ihr Öl wird also in der Medizin und zur Herstellung von Parfüm verwendet.

Und, wie am Anfang schon erwähnt, auch in der Kosmetik...

 

Weiterlesen, was Myrte und andere Pflanzen uns zu bieten haben, hier

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0