Frühling in Bernau

Frühling in Bernau - die Magnolie am Bahnhof blüht...

... nur für ein paar Tage, eine Woche vielleicht.

Diese Jahr konnte ich den Moment abpassen, ich liebe diesen Baum, der schon recht alt ist. Gut, dass er nicht auf dem Bahnhofsplatz steht, dann wäre er gnadenlos der sogenannten "Planung" (ich würde es eher als planerischen Unfug/Unfall/Unzulänglichkeit bezeichnen...)zum Opfer gefallen. Beim letzten Baum, der noch stand vor der Eisdiele, hatte ich noch etwas Hoffnung. Wollte ein Treffen der Bauleitung abpassen, leider zu spät... Die Planung sieht wieder Bäume vor - kleine handliche, garantiert keinen Schatten spendende Bäumchen.

Man darf  jedoch nicht zu kritisch sein, seien wir vielmehr froh, dass die Busse die Kurve nicht kriegen, die Taxis sich im Parkhaus stapeln und die Pendler, die eilig nach Hause wollen, von den Abholern mal eben über den Haufen gefahren werden.

Sonst haben die Zeitungskolumnisten nichts mehr zu schreiben...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0